Fütterungsempfehlung Komplettmenüs

Wie viel Futter braucht mein Hund?

Der Hund sollte zwischen 0,5 % und 4% seines Körpergewichtes gefüttert bekommen. Wie du siehst, ist geht dieser Wert sehr weit auseinander. Wenn u dich noch gar nicht mit der Rohfleischfütterung auskennst, dann schreib uns gerne. Es gibt nämlich sehr viele Faktoren die bei der Berechnung berücksichtigt werden müssen: Alter, Energielevel, Größe, Gesundheit, etc. Solltest du dir unsicher sein, wie viel du deinem Hund füttern musst, nimm bitte Kontakt zu uns auf. 

BARF Pyramide für Hunde BARFaway

Wie ist die Zusammensetzung der Komplettmenüs?

Unsere Komplettmenüs beinhalten alles, was dein Hund täglich braucht. Wir verzichten jedoch bewusst auf die Zugabe von Obst und Gemüse, da jeder Hund hier andere Vorlieben hat. Nach dem klassischen Barf-Fütterungsplan sollte sich das Futter deines Hundes aus 80 % Fleisch und 20 % Obst und Gemüse zusammen setzen. Davon sollte rund 2/3 Gemüse gefüttert werden und 1/3 Obst. Außerdem sollte immer ein hochwertiges Öl zum Futter hinzu gegeben werden. 

Hinweis: Wir empfehlen das gefriergetrocknete Fleisch für ca. 10 Minuten einzuweichen. Auf 100 g gefriergetrocknetes Fleisch sollte ca. 200 ml Wasser zum Einweichen gegeben werden. Das Fleisch sollte knapp mit Wasser bedeckt werden. Überschüssiges Wasser kann einfach wieder abgeschüttet werden.

Beispielrechnung Allergikermix
Wenn dein Hund 200 g Futter am Tag benötigt, dann teilt sich das in 160 g Fleisch und 40 g Gemüse und Obst auf (30 g Gemüse und 10 g Obst). Um die 160 g Fleisch zu erhalten benötigst du 45 g des gefriergetrockneten Allergiker-Mixes.